Skip to Content.
Sympa Menu

sg-presse - [SG Bundes-PR] PM-Entwurf zu Justiztransparenz

sg-presse@lists.piratenpartei.de

Subject: Mailingliste der SG Bundes-PR

List archive

[SG Bundes-PR] PM-Entwurf zu Justiztransparenz


Chronological Thread 
  • From: "Patrick Breyer (Piratenpartei)" <pbreyer@piratenpartei-sh.de>
  • To: sg-presse@lists.piratenpartei.de
  • Subject: [SG Bundes-PR] PM-Entwurf zu Justiztransparenz
  • Date: Fri, 24 Aug 2018 11:34:00 +0000
  • Autocrypt: addr=pbreyer@piratenpartei-sh.de; prefer-encrypt=mutual; keydata= xsDiBFCPgZsRBAD/bO6p/b8dbNjDyrLinujpvH8R0qkJ3YqRRtaR4THo4ML76RtMc08akpFp S1A1QSsc8haGccWqIsWzLDPNJHARQ3DrJ/ES2Ju1zFUtcFxqc3IK5wLBTHeiE6DLQOHGEtve ZTH3HAJOSCANjUIT8puZFxF/3e4ppTXi4Lh+c7uXbwCgqK2hv9bIK5tc3o3WMKGY1wjLb6kE AKWpfep/LAhKjuTAp0zfZ3zgBUzxgi+VZreuEFPblRXhzdb8bhqYFkOw6glUb+8pol/cH4Ef bpWAzU2FXHpRma4kw81dm920y+cct6NTRGNXRZPaWvQPAGCcnpH2/HzRJ4mBkbXYJuNILmM7 8f817JfvYv4H1h9WwiN0IsaO7ej3BAD90Hmv43yfm4+mCMylQf0M4d+ZtXfxXKlujKjEOE3O FBkYxVB8ZRXy+h4L2GJuaVJ/tstd0wfJgiVsGIBh+Mt2dQOND2aEtxwioVzxsT9QYBDJPZ55 u7gNMT4FWRNX5HPrqJf5h7qVZBvo9lbKNmYWrwCZKRjZVWKjPbEIL3q32M0xYnVlcm9AcGF0 cmljay1icmV5ZXIuZGUgPGJ1ZXJvQHBhdHJpY2stYnJleWVyLmRlPsJgBBMRAgAgBQJQj4Gb AhsjBgsJCAcDAgQVAggDBBYCAwECHgECF4AACgkQ/A3A+cz/bft2kwCgpHpWgl4G1USRqJ0E qmRWiHJ00KcAn2LbY4lKeSs7UdcG+0lM0rHOhoOlzsFNBFCPgZsQCACJTFZxJWWA+EGfyZWF xLrzg5r8l9pmkpC9MpLL774i81dAZxRjqax8+tqelHuBkiJ+NXTnMRisnRc4ejmqwyY8bUhr ehbo3oO/DAQI+h5A+N1PWYNVNA5XkUsYXFXkSsO0xkkyPGjVQWOdtnsN4FHz2f89Ydr/kzji 0eyyJxbWJLFCsSdT8XqZEPQXB7zF1jqkp2fiP+Gw/qmPyqRk7T0b+c3XZ6EXbESY7Llpjiiy If+waBqLKmobjblaSkx0i+b702o03PpGApqxnRq0l5xPU7LImfAnx2ptSillIitY9oOT+I4Z DyvH1ByoTY/ynOm3HHi/zbaq4u6VvpsAUsAXAAMFB/0aLx9vtXR3EJN1nbk7Lx1ib5jg3GR+ Ewz4gszfo82KmMw0Da+xdDOu6fBd6zghZ7EeGa5X5M3UcDR90UuiAgbt+AQuP4+MVJYyc0xJ 3B6jZNdq6CxwnfSugO4TBNbJcea4K7aYIznwmUBc+qS+cTcjmY9WT0TWCDWIg03XOkWdXUCM zdYib2qnX2eUzKtoH8zyjGhV/jeZ4L0EfFJaE0X70JqAGGU/6mjlzsQjH7d0MrM9udrwRT0n IHME9r1JwIiS2/q2yMe0FbNXr64PZfBwt2Km00r6JXO56k7BDxu876GDISmoIEtqBiIaAAOU JSs615IewT169FcOI2KwfzN+wkkEGBECAAkFAlCPgZsCGwwACgkQ/A3A+cz/bfuxvACeK9UE 0nnBxLyLFYpII88OGgg4Ej0An2Fkd8VWqp3QEwtli4RM6uLYT41N
  • Openpgp: preference=signencrypt

Hallo,

hier mal ein PM-Entwurf mit exklusivem Material zu einem anderen Thema:
https://pressepad.piratenpad.de/2018-08-24-Justiztransparenz

Ich schlage Veröffentlichung am Montag gleich um 6 Uhr vor. Nicht, dass
der Bundesgerichtshof zuerst veröffentlicht.

Beste Grüße
Patrick


Bundesgerichtshof: Bürger erhalten keine anonymisierten
Gerichtsentscheidungen

Anders als die Presse haben Bürger grundsätzlich keinen Anspruch auf
Herausgabe anonymisierter Gerichtsentscheidungen. Dies gelte selbst
dann, wenn eine Entscheidung der amtlichen Publikationspflicht
unterliege. So hat es der 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofs auf
Antrag des Bürgerrechtlers Patrick Breyer (Piratenpartei) am 20. Juni
entschieden und erst jetzt bekannt gegeben (Az. 5 AR (Vs) 112/17). Ob
sich aus Informationsfreiheitsrecht ein Einsichtsrecht ergebe, ließen
die Richter offen.[1]

„Eine derartige Intransparenz der Justiz ist nicht zeitgemäß“,
kritisiert Breyer die Entscheidung. „Wenn unsere Gerichte im Namen des
Volkes urteilen, sind sie dem Bürger auch Rechenschaft schuldig. In
einem Rechtsstaat muss jeder Bürger seine Rechte und Pflichten in
Erfahrung bringen können. Auch eine kritische Diskussion von Urteilen
setzt voraus, dass sie auf Anfrage anonymisiert herausgegeben werden.
Die Bundesjustizministerin sollte jetzt umgehend reagieren und eine
gesetzliche Regelung der Publikationspflicht der Gerichte und des
Zugangsanspruchs der Öffentlichkeit auf den Weg bringen.“

Hintergrund des Verfahrens: Breyer deckte als Landtagsabgeordneter im
vergangenen Jahr den Vorwurf auf, dass Kieler Kriminalbeamte in einem
Strafverfahren gegen Rocker entlastende Aussagen unterdrückt haben
sollen (sogenannte „Rocker-Affäre“).[2] Er versucht seither, Zugang zu
dem Urteil in diesem Prozess zu erhalten, der inzwischen einen
Parlamentarischen Untersuchungsausschuss beschäftigt. Nach dem
Rückschlag vor dem Bundesgerichtshof soll nun das Amtsgericht Kiel
abschließend über Breyers Einsichtsantrag entscheiden.

Dem restriktiven Beschluss des Bundesgerichtshofs hält Breyer entgegen:
„Der 5. Strafsenat verkennt das Grundrecht jedes Bürgers auf
Informationsfreiheit aus Artikel 5 des Grundgesetzes. Es schützt den
Zugang zu allen öffentlich zugänglich zu machenden Quellen[3] und damit
auch zu publikationspflichtigen Gerichtsentscheidungen. Der 4.
Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat noch im vergangenen Jahr
zutreffend entschieden, dass für die Anforderung anonymisierter
Gerichtsentscheidungen nicht die hohen Anforderungen einer Einsichtnahme
in Gerichtsakten gelten.[4] Der 5. Strafsenat hätte hiervon nicht ohne
interne Klärung abweichen dürfen.“

Zur Person: Patrick Breyer ist Jurist und Spitzenkandidat der
Piratenpartei zur Europawahl. Er engagiert sich seit Jahren für eine
transparentere Justiz. Auf seine Klage verurteilte der EuGH die
EU-Kommission 2017, gerichtliche Schriftsätze öffentlich zugänglich zu
machen (Az. C-213/15 P).

Im Wortlaut:
Breyers Begründung seiner Rechtsbeschwerde:
http://www.patrick-breyer.de/wp-content/uploads/2018/08/Entscheidungszugang_Rechtsbeschwerde_ASt_an_OLG_27-11-2017_anon.pdf
Breyers Erwiderung auf den Generalbundesanwalt:
http://www.patrick-breyer.de/wp-content/uploads/2018/08/Entscheidungszugang_Schriftsatz_ASt_an_BGH_26-04-2018_anon.pdf
Beschluss des Bundesgerichtshofs vom 20.06.2018:
http://www.patrick-breyer.de/wp-content/uploads/2018/08/Entscheidungszugang_BGH_20-06-2018_5-AR-Vs-112-17_anon.pdf

Nachweise:
[1] Bundesgerichtshof, Beschluss vom 20.06.2018, Az. 5 AR (Vs) 112/17:
[2] Kieler Landeskriminalamt soll entlastende Aussage unterdrückt und
gewissenhafte Kriminalbeamte geschasst haben:
http://www.patrick-breyer.de/?p=570698
[3] Bundesverfassungsgericht vom 20. Juni 2017, Az. 1 BvR 1978/13, Rn.
20: http://www.bverfg.de/e/rs20170620_1bvr197813.html
[4] Bundesgerichtshof, Beschluss vom 05.04.2017, Az. IV AR (VZ) 2/16:
https://dejure.org/2017,13732


  • [SG Bundes-PR] PM-Entwurf zu Justiztransparenz, Patrick Breyer (Piratenpartei), 08/24/2018

Archive powered by MHonArc 2.6.19.

Top of Page