Skip to Content.
Sympa Menu

hsg-uni-bremen - [Hochschulpiraten Uni Bremen] Mit der Bitte um Kenntnisnahme und Bearbeitung II

hsg-uni-bremen AT lists.piratenpartei.de

Subject: Mailingliste der Hochschulpiraten an der Uni Bremen

List archive

[Hochschulpiraten Uni Bremen] Mit der Bitte um Kenntnisnahme und Bearbeitung II


Chronological Thread 
  • From: Gabriele Hilbig <izt.hilbig AT googlemail.com>
  • To: castrop-rauxel AT lists.piratenpartei.de, detmold AT lists.piratenpartei.de, dormagen AT lists.piratenpartei.de, dortmund AT lists.piratenpartei.de, dueren AT lists.piratenpartei.de, duesseldorf AT lists.piratenpartei.de, emspiraten AT lists.piratenpartei.de, freiburg AT lists.piratenpartei.de, freies-hessen AT lists.piratenpartei.de, goeppingen AT lists.piratenpartei.de, guetersloh AT lists.piratenpartei.de, hagen AT lists.piratenpartei.de, hamm AT lists.piratenpartei.de, hannover-ag-kommunal AT lists.piratenpartei.de, heilbronn AT lists.piratenpartei.de, iserlohn AT lists.piratenpartei.de, kaiserslautern AT lists.piratenpartei.de, karlsruhe AT lists.piratenpartei.de, koblenz AT lists.piratenpartei.de, koeln AT lists.piratenpartei.de, konstanz AT lists.piratenpartei.de, krefeld AT lists.piratenpartei.de, loerrach AT lists.piratenpartei.de, ludwigshafen AT lists.piratenpartei.de, lueneburg AT lists.piratenpartei.de, magdeburg AT lists.piratenpartei.de, mainz AT lists.piratenpartei.de, marzahn-hellersdorf AT lists.piratenpartei.de, mecklenburg-vorpommern AT lists.piratenpartei.de, minden AT lists.piratenpartei.de, moenchengladbach AT lists.piratenpartei.de, moers AT lists.piratenpartei.de, muenster AT lists.piratenpartei.de, mv-rostock AT lists.piratenpartei.de, mv-schwerin AT lists.piratenpartei.de, nds-ag-neupiraten AT lists.piratenpartei.de, nds-alle-listen AT lists.piratenpartei.de, neu-ulm AT lists.piratenpartei.de, neuss AT lists.piratenpartei.de, oberhausen AT lists.piratenpartei.de, offenburg AT lists.piratenpartei.de, ostwestfalen-lippe AT lists.piratenpartei.de, paderborn AT lists.piratenpartei.de, pforzheim AT lists.piratenpartei.de, rastatt_baden-baden AT lists.piratenpartei.de, ratingen AT lists.piratenpartei.de, ravensburg AT lists.piratenpartei.de, regensburg AT lists.piratenpartei.de, rems-murr-kreis AT lists.piratenpartei.de, reutlingen-tuebingen AT lists.piratenpartei.de, rhein-neckar AT lists.piratenpartei.de, rheinhessen AT lists.piratenpartei.de, ruhr AT lists.piratenpartei.de, sachsen-anhalt_altmark AT lists.piratenpartei.de, thueringen-slf-ru AT lists.piratenpartei.de, thueringen-unstrut-hainich-kreis AT lists.piratenpartei.de, thueringen_erfurt AT lists.piratenpartei.de, thueringen_gotha AT lists.piratenpartei.de, thueringen_ilmenau AT lists.piratenpartei.de, trier AT lists.piratenpartei.de, trolloen-crew AT lists.piratenpartei.de, vulkaneifel AT lists.piratenpartei.de, villingenschwenningen AT lists.piratenpartei.de, warendorf AT lists.piratenpartei.de, nrw-bornheim AT lists.piratenpartei.de, nrw-duesseldorf-schwabenstreich AT lists.piratenpartei.de, nrw-ennepe-ruhr AT lists.piratenpartei.de, nrw-essen AT lists.piratenpartei.de, nrw-duisburg AT lists.piratenpartei.de, nrw-gelsenkirchen AT lists.piratenpartei.de, nrw-heinsberg AT lists.piratenpartei.de, nrw-hennef AT lists.piratenpartei.de, nrw-herford AT lists.piratenpartei.de, nrw-herne AT lists.piratenpartei.de, nrw-info AT lists.piratenpartei.de, nrw-koeln-info AT lists.piratenpartei.de, nrw-kreis-mettmann AT lists.piratenpartei.de, nrw-kreis-mettmann-sued AT lists.piratenpartei.de, nrw-kreis-recklinghausen AT lists.piratenpartei.de, nrw-kreis-viersen AT lists.piratenpartei.de, nrw-leverkusen AT lists.piratenpartei.de, nrw-maerkischer-kreis AT lists.piratenpartei.de, nrw-mettmann AT lists.piratenpartei.de, nrw-neupiraten AT lists.piratenpartei.de, nrw-oberbergischer-kreis AT lists.piratenpartei.de, nrw-remscheid AT lists.piratenpartei.de, nrw-rhein-erft AT lists.piratenpartei.de, nrw-rhein-sieg AT lists.piratenpartei.de, nrw-rheinisch-bergischer-kreis AT lists.piratenpartei.de, nrw-siegen AT lists.piratenpartei.de, nrw-troisdorf AT lists.piratenpartei.de, nds-ammerland AT lists.piratenpartei.de, nds-buchholz AT lists.piratenpartei.de, nds-delmenhorst AT lists.piratenpartei.de, nds-diepholz AT lists.piratenpartei.de, nds-emsland AT lists.piratenpartei.de, nds-ganderkesee AT lists.piratenpartei.de, nds-gifhorn AT lists.piratenpartei.de, nds-goettingen AT lists.piratenpartei.de, nds-goslar AT lists.piratenpartei.de, nds-hameln-pyrmont AT lists.piratenpartei.de, nds-hannover AT lists.piratenpartei.de, nds-hildesheim AT lists.piratenpartei.de, nds-holzminden AT lists.piratenpartei.de, nds-kv-grafschaft-bentheim AT lists.piratenpartei.de, nds-kv-helmstedt AT lists.piratenpartei.de, nds-kv-nordost AT lists.piratenpartei.de, nds-leer AT lists.piratenpartei.de, nds-northeim AT lists.piratenpartei.de, nds-oldenburg AT lists.piratenpartei.de, nds-osnabrueck AT lists.piratenpartei.de, nds-peine AT lists.piratenpartei.de, nds-stade AT lists.piratenpartei.de, nds-vechta AT lists.piratenpartei.de, nds-vorstaende AT lists.piratenpartei.de, nds-wilhelmshaven AT lists.piratenpartei.de, nds-wolfenbuettel AT lists.piratenpartei.de, nds-wolfsburg AT lists.piratenpartei.de, nordpiraten AT lists.piratenpartei.de, niedersachsen AT lists.piratenpartei.de, vorstand AT piratenpartei-kleve.de, nrw-kreisverbaende AT lists.piratenpartei.de, nrw-kv-coesfeld AT lists.piratenpartei.de, soest AT lists.piratenpartei.de, soest-vorstand AT lists.piratenpartei.de, thueringen-kv-sok AT lists.piratenpartei.de, unna AT lists.piratenpartei.de, muenster-ak-kommunal AT lists.piratenpartei.de, nds-ag-kommunal-delmenhorst AT lists.piratenpartei.de, nds-kommunalpolitik AT lists.piratenpartei.de, nordrhein-westfalen AT lists.piratenpartei.de, rheinland-pfalz AT lists.piratenpartei.de, saarland AT lists.piratenpartei.de, sachsen AT lists.piratenpartei.de, nrw-landtagskandidaten-2010 AT lists.piratenpartei.de, aktive AT lists.piratenpartei.de, berlin-bvv AT lists.piratenpartei.de, berlin-fraktion AT lists.piratenpartei.de, berlin-vorstand AT lists.piratenpartei.de, nds-hannover-hemmwett AT lists.piratenpartei.de, nrw-arnsberg AT lists.piratenpartei.de, nrw-duesseldorf-talk AT lists.piratenpartei.de, nrw-hellwegstammtisch AT lists.piratenpartei.de, sachsen-anhalt_halle AT lists.piratenpartei.de, ulm AT lists.piratenpartei.de, hsg-bonn AT lists.piratenpartei.de, hsg-darmstadt AT lists.piratenpartei.de, hsg-duisburg-essen AT lists.piratenpartei.de, hsg-fuberlin AT lists.piratenpartei.de, hsg-greifswald AT lists.piratenpartei.de, hsg-haw AT lists.piratenpartei.de, hsg-kaiserslautern AT lists.piratenpartei.de, hsg-kassel AT lists.piratenpartei.de, hsg-koblenz AT lists.piratenpartei.de, hsg-mainz AT lists.piratenpartei.de, hsg-muenster AT lists.piratenpartei.de, hsg-potsdam AT lists.piratenpartei.de, hsg-siegen AT lists.piratenpartei.de, hsg-tu-berlin AT lists.piratenpartei.de, hsg-uni-bielefeld AT lists.piratenpartei.de, hsg-uni-bremen AT lists.piratenpartei.de, hsg-uni-md AT lists.piratenpartei.de, hsg-wuppertal AT lists.piratenpartei.de, twitter AT lists.piratenpartei.de, aachen AT lists.piratenpartei.de, aalen AT lists.piratenpartei.de, ag-2x AT lists.piratenpartei.de, ag-basisarbeit AT lists.piratenpartei.de, ag-buergerbeteiligung AT lists.piratenpartei.de, ag-demokratie AT lists.piratenpartei.de, ag-europa AT lists.piratenpartei.de, ag-familie AT lists.piratenpartei.de, ag-fowipol AT lists.piratenpartei.de, ag-frauen AT lists.piratenpartei.de, ag-gesundheit-reformer AT lists.piratenpartei.de, ag-gesundheit-solidarier AT lists.piratenpartei.de, ag-gesundheitswesen AT lists.piratenpartei.de, ag-landespolitik-bw AT lists.piratenpartei.de, ag-pflege AT lists.piratenpartei.de, ag-piratenzeitung AT lists.piratenpartei.de, ag-senioren AT lists.piratenpartei.de, ag-sozialpolitik AT lists.piratenpartei.de, ag_studentenverband AT lists.piratenpartei.de, ag_familie AT lists.piratenpartei.de, ag-umwelt AT lists.piratenpartei.de, ag-zukunftsvision AT lists.piratenpartei.de, nrw-ak-gesundheit AT lists.piratenpartei.de, nrw-ak-kommunalpolitik AT lists.piratenpartei.de, nrw-ak-innenpolitik AT lists.piratenpartei.de, nrw-ak-kommunalpolitik-wuppertal AT lists.piratenpartei.de, nrw-ak-landespolitik AT lists.piratenpartei.de, nrw-ak-soziales AT lists.piratenpartei.de, nrw-ak-tierschutz AT lists.piratenpartei.de, nrw-ak-umwelt AT lists.piratenpartei.de, bad-kreuznach AT lists.piratenpartei.de, baden-wuerttemberg AT lists.piratenpartei.de, bergisches-land AT lists.piratenpartei.de, berlin-bvv-marzahn-hellersdorf AT lists.piratenpartei.de, berlin-charlottenburg-wilmersdorf AT lists.piratenpartei.de, berlin-crew-65 AT lists.piratenpartei.de, berlin-crew-dekadenz AT lists.piratenpartei.de, berlin-crew-mittemitte AT lists.piratenpartei.de, berlin-squad-forschung AT lists.piratenpartei.de, berlin-squad-sozialpiraten AT lists.piratenpartei.de, bingen AT lists.piratenpartei.de, bochum AT lists.piratenpartei.de, boeblingen AT lists.piratenpartei.de, bonn AT lists.piratenpartei.de, borken AT lists.piratenpartei.de, brandenburg AT lists.piratenpartei.de, bremen AT lists.piratenpartei.de, bremen-soziales AT lists.piratenpartei.de, bw-albdonaukreis AT lists.piratenpartei.de, bw-biberach AT lists.piratenpartei.de, bw-bzv-freiburg-waldshut AT lists.piratenpartei.de, bw-bzv-karlsruhe AT lists.piratenpartei.de, bw-calw AT lists.piratenpartei.de, bw-emmendingen AT lists.piratenpartei.de, bw-esslingen AT lists.piratenpartei.de, bw-ettlingen AT lists.piratenpartei.de, bw-freudenstadt AT lists.piratenpartei.de, bw-heidenheim AT lists.piratenpartei.de, bw-ka-land-nord AT lists.piratenpartei.de, bw-kv-stuttgart-koordination AT lists.piratenpartei.de, bw-lauda AT lists.piratenpartei.de, bw-ludwigsburg AT lists.piratenpartei.de, bw-mosbach AT lists.piratenpartei.de, bw-muellheim AT lists.piratenpartei.de, bw-sigmaringen AT lists.piratenpartei.de, bw-stuttgart AT lists.piratenpartei.de, bw-weinheim AT lists.piratenpartei.de, bw-zollernalbkreis AT lists.piratenpartei.de, by-neu-ulm AT lists.piratenpartei.de, bzv-freiburg AT lists.piratenpartei.de, bzv-stuttgart AT lists.piratenpartei.de, bzv-tuebingen AT lists.piratenpartei.de
  • Subject: [Hochschulpiraten Uni Bremen] Mit der Bitte um Kenntnisnahme und Bearbeitung II
  • Date: Fri, 10 Feb 2012 12:30:33 +0100
  • List-archive: <https://service.piratenpartei.de/pipermail/hsg-uni-bremen>
  • List-id: Mailingliste der Hochschulpiraten an der Uni Bremen <hsg-uni-bremen.lists.piratenpartei.de>


Sehr geehrte Damen und Herren der Piraten Partei,

hier die zweite Mail, um deren Bearbeitung wir sie bitten. Beide Mails befinden sich auch im Anhang dieser E-Mail.

 

Um zu erreichen, dass in Deutschland die Verfassungsrechte und die Tierrechte eingehalten werden, braucht unser Land Politiker und politisch engagierte Menschen, die diese Rechte wieder in Existenz bringen, denn sie werden seit Jahrzehnten mit Füßen getreten. Aus diesem Grund übersenden wir Ihnen heute zwei Rundmails, mit der Bitte um Kenntnisnahme und aktive Einflussnahme.

 

Wir glauben, das es der Piraten Partei möglich ist, Veränderung in diese verfahrene, politisch untragbare Situation zu bringen.

 

Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen, diese und die vorhergegangene E-Mail zu lesen und wie wir hoffen, zu verteilen. Um die Situation zu ändern sind viele Mitstreiter erforderlich.

 

MfG Gabriele Hilbig
Mitglied im IZT
 
 
 
Verteilen der Rundmail, einstellen auf Internetseiten und Facebook usw. ausdrücklich erlaubt.

 

Pharmakonzerne, die Fälscher der Nation?

 

Unsere Regierung lehnte strickte  Regelungen für Pharmakonzerne, Ärzte, Tierärzte und Vivisektoren, die diese in der erforderlichen Weise einschränken würden, bisher ab.

Was sind die Folgen dieser Politik?

Eine  Überversorgung vieler Tierbestände mit Antibiotika, führt seit Jahren zu massiver Schädigung von Menschen, die so gegen Antibiotika resistent werden, im Ernstfall schwerer zu therapieren sind oder sogar sterben. Weder die Tiere werden artgerecht gehalten, noch interessiert sich irgend jemand für das Grundrecht der Menschen auf körperliche Unversehrtheit. Profitdenken kontra Verfassung. Der Wirtschaftlichkeit wird die erste Stelle eingeräumt. Geld kann man nicht genug in der Staatskasse haben.

 

Der Gesetzgeber hat den Pharma – und Chemiekonzernen, durch die Pseudofunktion der Tierversuche, eine Hintertüre eingebaut, um sie weitgehend vor Regressansprüchen  zu schützen, egal wie viele Menschen durch ihre Produkte sterben. Damit haben sie mutmaßlich die rechtmäßige Legitimation zum Töten von Menschen und Tieren erhalten.

 

Eine Veränderung der Situation durch den Gesetzgeber ist nicht zu erwarten, warum sonst hätte er in Artikel 5 Grundgesetz die Forschung und Lehre so festbetoniert, dass selbst die Regierung hier kein Mitspracherecht mehr hat?

 

Ein lesenswertes Buch: Operation Tierbefreiung

Ein Plädoyer für radikale Tierrechtsaktionen

Edmund Haferbeck / Frank Wieding

Echo Verlag, 1998

 

Nach Ausverkauf der Druckauflage jetzt als PDF erhältlich!

5,00 Euro

http://www.echoverlag.de/22/Echo+Verlag+Goettingen+Tierrechte+Operation+Tierbefreiung.html

 

Zitat Seite 7: Diese Art von verräterischen Gesprächen mit den Tierausbeutern überlassen wir den allseits bekannten Funktionären der etablierten Tierschutzvereine.

Wir gehen vom uneingeschränkten Lebensrecht aller Tiere aus. Zitat Ende

 

Zitat Seite 10: Tiere warten in Versuchslabors und Zucht-KZs auf ihre Folterung und Hinrichtung. Zitat Ende

 

Zitat Seite 11: Während in der Tierrechtsbewegung über Gewalt diskutiert wird, ist sie auf seiten der Tiermörder längst bittere, tägliche, grauenhafte Realität. Denn was auf der Jagd, bei Tierversuchen und in Schlachthöfen ununterbrochen und mitten unter uns geschieht, ist Gewalt – Gewalt in ihrer rohsten und gemeinsten Form! Zitat Ende

 

Zitat Seite 12: Was Tiere anbelangt, sind alle Staaten Unrechtsstaaten. Zitat Ende

 

Sehen wir uns die Gründe an, weshalb diese Menschen gegen das Unrecht aktiv wurden und bedenken wir, dass sich bis heute nichts für die Tiere geändert hat.

 

Zitat Seite 106: „Dem Gericht blieb nicht verborgen, was ein Bändigungsapparat ist. Zuschauende Tierrechtler hatten eine solche  Apparatur mit einer (toten) Katze im gestellten

Versuch in den Gerichtssaal gebracht: Zwei Schienen stoßen in die Augen, zwei pressen die Zunge in den Gaumen, eine Schraubzwinge drückt in die Ohren. Und in der Versuchsanleitung steht, man solle sich keine Sorgen machen, wenn dem Tier beim Zusammenschrauben das Trommelfell platzt, das Experiment werde dadurch nicht beeinträchtigt. (...) Gezeigt werden Kopfverletzungsexperimente an Pavianen, Rhesusaffen und Schimpansen mit dem Ziel, Auto-, Fußball- und Boxunfälle zu simulieren. Einem Pavianweibchen werden vier Elektroden in das Gehirn gebolzt. In kurzer Abfolge werden ihm schwere Hirnverletzungen  zugefügt. In den kommenden neun Monaten hat es fünf ähnliche Torturen zu erwarten. Danach wird es durch Erfrieren oder durch einspritzen von Formaldehyd in das Gehirn getötet. Das alles ohne vorausgehende Betäubung.  Zitat Ende

Mehr dazu unter:  http://izt.jimdo.com/buchempfehlung/

 

Es besteht ein dringender Handlungsbedarf daran, das Massaker in den Versuchslaboren dieser Welt zu beenden. Wer schweigt macht sich mitschuldig, denn Verantwortlich sind wir alle, weil wir dieses System mittragen!

 

Man könnte sagen, das Buch entstand Ende der 90er Jahren. Heute ist alles viel humaner. Das ist falsch! Heute ist es schlimmer! Heute findet Reach statt! Heute finden Giftigkeitstests an Millionen von Tieren statt! Heute findet, mutmaßlich, gesetzlich legitimierter Haustierdiebstahl zum Zweck der Mittelbeschaffung für Tierversuche statt, um noch mehr Tiere zu Tode peinigen zu können. http://izt.jimdo.com/reach/

 

In keinem Zeitalter war es so schlimm wie heute für die Tiere und wir schauen zu oder wenden uns ab, so als ginge uns das alles nichts an. Die Menschlichkeit und Solidarität diesen Tieren gegenüber, war noch nie auf einem so niedrigen Niveau wie heute.

Ist die Gleichgültigkeit der Menschen ein Zufall, oder hat sie womöglich mit der täglichen Zwangsjodierung des ganzen Volkes zu tun, die uns ruhigstellt, angepasst macht und Rebellion unterdrückt?  http://izt.jimdo.com/gift-in-der-nahrung/

 

Tierversuche gehen uns alle an. Mensch ebenso wie Tier werden für den Kommerz geopfert. Wer da nicht aktiv wird ist selber schuld.

 

Man versucht uns einzureden, dass durch das 3 R - Konzept, weniger Versuchstiere verbraucht werden. Doch obwohl das 3-R Konzept seit vielen Jahren propagiert wird steigen die Tierversuchszahlen kontinuierlich an. Auch in Deutschland sind Mehrfachversuche erlaubt.

 

Bisher war es so das Tiere in Deutschland nur EINMAL in sehr schmerzhaften Versuchen benutzt werden durften. Der nächste Versuch durfte also nicht sehr schmerzhaft sein. Ansonsten ist es so, wenn ein Tier einen  nicht finalen Versuch überlebt, muss es von einem TA untersucht werden, ob es euthanasiert werden sollte (wegen bleibender Schäden oder Schmerzen) . Ansonsten darf es sich erholen und wieder gebraucht werden. Wenn die neue EU Richtlinie in nationales Gesetz umgesetzt wird, dürfen die Tiere auch mehrfach in schmerzhaften Versuchen eingesetzt werden.

 

-          Alternativen zu Tierversuchen müssen dieselben Ergebnisse bringen, wie die Tierversuche, da sie sonst keine Zulassung bekommen. Dies ist nicht erstrebenswert, weil Tierversuche Ergebnisse liefern, die nicht auf den Menschen übertragbar sind und darum mehr schaden als nützen. Alternative Methoden sollten sich daher, in jedem Fall, gründlich von den durch Tierversuche erreichten Ergebnisse unterscheiden, damit sie eine Verbesserung für den Menschen darstellen.

Es hat den Anschein, dass der Gesetzgeber eine solche Verbesserung nicht anstrebt. Warum ist das so?

 

Wenn wir es bisher nicht verstanden haben, warum die Regierungen dieser Welt, Tierversuche nicht aufgeben wollen, hier finden wir die Antwort.

http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-57675.html

http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-57675-2.html

http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-57675-3.html

 

Warum kämpfen Tierschutzvereine, Tierrechtler, Tierbefreier, Anwälte für Tierrechte,

geschädigte Menschen, Ärzte die Tierversuche ablehnen, Abgeordnete die Tierversuche ablehnen ...  nicht gemeinsam für die Abschaffung der Tierversuche und neue Forschungsmethoden?

 

Nur kranke Bürger sorgen für klingelnde Kassen bei der Pharmaindustrie und für steigende Steuereinnahmen!

Dies erreicht man mutmaßlich am ehesten mit altertümlichen Forschungsmethoden (Tierversuchen), die Ergebnisse liefern, die bei der Anwendung der Mittel bei Menschen, zu Nebenwirkungen führen! Jeder Patient der auf Medikamente angewiesen ist, ist daher ein langfristiger Kunde, mit Folgeaufträgen für die Wirtschaft. Stellt sich die Frage: Krankheit als Staatsziel für volle Kassen?  Man könnte den Eindruck bekommen das es so ist.

 

Die Wirksamkeit zugelassener Medikamente zeigt sich erst, wenn sie zum Einsatz kommen. Hier zeigt sich am ehesten die Sinnlosigkeit vorher durchgeführter Tierversuche. Doch das Morden von Menschen und Tieren wird dennoch nicht gesetzlich verboten.

 

Wann hört der Wahnsinn auf?

-          Medikament Mediator, Mittel für übergewichtige Diabetiker, bis 
      2010 ca. 2000 Tote
.

-          Bei Lypobay reagierte Hersteller nach 50 Todesfällen, die 
      bekannt geworden waren.

-          Remicade, Rheuma und Morbus Crohn Mittel, 200 Todesfälle

      binnen kurzer Zeit

-          Viagra mehr als 100 Todesfälle.

-          Ibuprophen und Diclofenac verursachen jährlich bis zu 1200

      Todesfälle

-          http://gesundheitstipps.wicker-gruppe.de/naturarzt/kava.html

 

-          Hormonpillen gegen Klimakteriumsbeschwerden, Studien 

      gefälscht?
      Pseudo Fachblätter von Pharmakonzernen

http://lifestyle.t-online.de/arzneimittel-skandal-amerikanische-pharmafirma-schoent- studien/id_19617006/index

 

-    Bayer, Lipobay , 52 Todesfälle.

      http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,152161,00.html

 

-          Heparin verunreinigt, teilweise mit tödlichem Ausgang.         
        http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,542664,00.html

 

 -   Aknemedikament unter Verdacht Depressionen und Suizid 
     auszulösen. Seit den achtziger
Jahren 100te Suizidversuche weltweit
     durch den Wirkstoff Isotretinoin.

      http://www.mdr.de/fakt/akne104.html

        - Zitat: Pharmafirmen verdienen mit Hilfe von fehlerhaften Studien,
          Artikeln und Übersichtsarbeiten Milliarden von Dollar."
 
      
http://lifestyle.t-online.de/us-pharmafirma-soll-studien-geschoent-haben-teil-2-/id_19617372/index

-          Zitat: So sind einer vom Institut für Klinische Pharmakologie,
      Bremen, veröffentlichten Studie zufolge jährlich 210.000
      Krankenhauseinweisungen auf

-          Arzneimittelnebenwirkungen zurückzuführen. Davon sind 70.000 
       lebensbedrohlich, 16.000 verlaufen tödlich (DGPT-Forum 2001:
       Nr. 28, 15-19). Eine Studie der Medizinischen Hochschule
       Hannover geht sogar von 58.000 tödlichen unerwünschten
       Arzneimittelwirkungen aus (Internist 2003: 44, 889-895).
  ...... 

Druckversion der Liste von Risikomedikamenten als PDF-Download oder bestellen.
http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/infos/humanmedizin/150-liste-von-risikomedikamenten

-          Zoloft gegen Depressionen, Suizidgefahr war bekannt

-          Verhütungspille Yasminelle führte weltweit zu ca. 190
      Todesfällen

-          Contagan sorgte für Missbildungen bei Menschen

-          Schwangerschaftstest Duogynon führte zu Missbildungen

-          http://www.cbgnetwork.org/3529.html

-          Frontal 21, Das Pharmakartell
http://naturheilt.com/blog/die-pharmaindustrie-wie-wir-patienten-belogen-werden/


-          600 000 Mäuse sterben jedes Jahr für Botox Tests
http://www.infoweltdertiere.de/web/alle-tiere/tierschutz/botoxversuche

-          Diabetes Mittel Avandia fördert Herzinfarkte
http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/presse/pressearchiv/584-pressearchiv-2010.html?start=8


-          Rheumamittel Ambene, Todesfälle
http://www.stern.de/gesundheit/gesundheitsnews/medikamenten-opfer-getoetet-statt-geheilt-702869.html

-          Psychopharmaka bewirken strukturelle Veränderungen des 
      Gehirns
http://www.wahrheitssuche.org/psychatrie.html

-          Medikamententests, Menschen sterben
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/hintergrundpolitik/1257199/

-          Zitat:  "Selektive Veröffentlichung bedeutet, dass ich mir aus einer 
      großen Studie die Ergebnisse und Daten heraussuche, die mir
      gefallen - die in meine Ideen und Konzepte passen - und die dann
      entsprechend publiziere. Das ist eine Möglichkeit, Studiendaten zu
      verfälschen."

http://www.swr.de/odysso/-/id=1046894/nid=1046894/did=2258782/um7mvw/index.html   

-          Schmiergelder im Gesundheiteswesen
      Zitat:
Der Transparency-Experte Peter Schönhöfer kritisierte 
      den "korrupten Einfluss der Pharmaindustrie". Nur sieben der
      etwa 450 neuen, seit 1990 auf den Markt gebrachten Substanzen
      seien echte Innovationen. Rund 25 könnten als
      Schrittinnovationen gewertet werden.
http://www.sueddeutsche.de/politik/korrupter-einfluss-der-pharmaindustrie-gefaelschte-studien-beeinflusste-behoerden-verschwiegene-risiken-1.780120

-          Zitat: Unkorrekte Studienergebnisse haben meist auch die
      Eigenschaft, dem Erwarteten zu entsprechen.
http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/zukunftsmedizin/news/tid-17106/gefaelschte-studie-faelschen-leicht-gemacht_aid_476837.html

-         Zitat: Gefälschte Rezepte, Schein-Behandlungen und zweifelhafte
      Zuwendungen: Betrug im Gesundheitswesen kostet Milliarden.
     Ärzte bekommen oft direkt Geld von Pharmafirmen.

http://www.n-tv.de/politik/Druck-auf-Aerzte-nimmt-zu-article4649666.html

 

-     Patienten als Versuchskaninchen
      Ärzte kassieren bei Studien
      

        http://www.n-tv.de/politik/Aerzte-kassieren-bei-Studien-article529508.html

 

-          Zitat: „Wir wissen aus zahlreichen klinischen Untersuchungen,
      dass bei klinischen Studien, die der Hersteller finanziert, getrickst
      wird und negative Ergebnisse zur Wirksamkeit und zu
      unerwünschten Nebenwirkungen neuer Arzneimittel häufig nicht
      publiziert werden.“ ...
 
Interview mit der Frankfurter Rundschau
http://medizin-transparent.de/kontrovers/falschstudien/index.html

-          Zitat: Ein führender Schmerzforscher manipulierte zahlreiche
      Studien. Ärzte weltweit behandelten Patienten jahrelang auf der
      Basis der gefälschten Ergebnisse.
http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/medikamente/news/medizinskandal-mittel-sucht-zweck_aid_385058.html

      -    Zitat: Pharma-Managerin

            Die Manipulationen an Forschungsergebnissen sind keine
            Einzelfälle. Eine Pharma- 
Managerin sollte für ihren großen 
            deutschen Arbeitgeber Röntgenaufnahmen eines 
geheilten Patienten
            finden, der an der Studie überhaupt nicht teilgenommen hatte. Für 

            das Interview möchte sie anonym bleiben: "Studien werden
            letztendlich passend gemacht. Letztendlich sollte eine Vorher-
            Nachher-Situation erzielt werden, man hatte die
Röntgenbilder von
            Vorher-Nachher nicht von der einen Krankengeschichte und hat dann

            halt die entsprechenden Röntgenbilder genommen und die
            Krankengeschichte eines
anderen Patienten dazugebastelt.
            Letztendlich soll mit den Verfälschungen gezeigt werden, dass das
            Medikament gegenüber anderen Therapien besser wirkt, auch
            schneller wirkt, und vielleicht auch dadurch den hohen
            Kostenaufwand des Medikaments
rechtfertigt."

            http://info.zdf.de/ZDFde/inhalt/3/0,1872,8125187,00.html

 

Solange unbekannte Menschen sterben oder schwere Nebenwirkungen erleiden, muss man sich nicht mit dem Thema befassen. Aber was, wenn man selbst zum Opfer wird? Diese wenigen Links haben gezeigt, dass die Chancen gut stehen, das jeder von uns zum Opfer werden kann!

 

Tierversuche müssen abgeschafft werden und neue Methoden entwickelt werden um Medikamente sicherer zu machen. Tierschutz und Menschenschutz gehen hier Hand in Hand.

 

Die Menschen in der Regierung, in der EU, in den Konzernen, die diese Missstände ändern könnten, sind nicht daran interessiert dies zu tun. Es geht um Geld! Und um diese Gier zu stillen, müssen Opfer in Kauf genommen werden!

 

Du könntest der Nächste sein den es trifft.

Weil Tierversuche im Europäischen Arzneibuch zwingend vorgeschrieben werden, müssen wir hier ansetzen und für Veränderungen streiten.

Noch ein Hinweis in eigener Sache. Wir beobachten seit Jahren, dass uns E-Mails von Lesern, nach Rundmails nicht erreichen. Wie man uns blockiert wissen wir nicht. Wenn Sie also keine Antwort auf eine Mail bekommen, dann nicht weil wir nicht antworten wollen, sondern weil Ihre Frage uns nicht erreicht hat.

Teilen Sie uns bitte mit, wenn sie keine Rundmails mehr wünschen, wir nehmen Sie dann aus dem Verteiler.

Gabriele Hilbig
Mitglied im IZT
http://izt.jimdo.com/


Attachment: Pharmakonzerne, die Fälscher der Nation.doc
Description: MS-Word document

Attachment: Rundmail Lizenz zum Töten.doc
Description: MS-Word document



  • [Hochschulpiraten Uni Bremen] Mit der Bitte um Kenntnisnahme und Bearbeitung II, Gabriele Hilbig, 02/10/2012

Archive powered by MHonArc 2.6.19.

Top of Page