Skip to Content.
Sympa Menu

nds-hameln-pyrmont - [NDS-Hameln-Pyrmont] Blogeintrag

nds-hameln-pyrmont AT lists.piratenpartei.de

Subject: Kreisverband Hameln-Pyrmont

List archive

[NDS-Hameln-Pyrmont] Blogeintrag


Chronological Thread 
  • From: haggybear <ich AT haggybear.de>
  • To: Kreisverband Hameln-Pyrmont <nds-hameln-pyrmont AT lists.piratenpartei.de>
  • Subject: [NDS-Hameln-Pyrmont] Blogeintrag
  • Date: Wed, 12 Jan 2011 12:18:03 +0100 (CET)
  • List-archive: <https://service.piratenpartei.de/pipermail/nds-hameln-pyrmont>
  • List-id: Kreisverband Hameln-Pyrmont <nds-hameln-pyrmont.lists.piratenpartei.de>

Nur mal schnell runtergetippt....

======================================================
Ziemlich unfassbar was sich gestern zutrug. Vorab die Kurzform der Geschehnisse. Uli E. war als Gast bei den Göttinger Piraten abwesend. Dort fiel dann im Gespräch der unbedachte dumme Satz von Simon Jonski "Schwulsein ist nicht normal". Uli E. verliess empört das Treffen um danach kurzerhand das Erlebte in seinem Blog revue passieren zu lassen (nicht ohne die große Keule zu schwingen).

Zu den Kommentatoren in seinem Blog zählte dann auch Simon der versuchte klarzustellen, dass er weder groß über die Äußerung nachgedacht habe noch jemanden damit verletzt wollte. Jedenfalls tue ihm die Äußerung leid, die keinesfalls eine Diskriminierung Homesexueller darstellen sollte.

Soweit, so gut. Damit sollte die Geschichte eigentlich vom Tisch sein. Simon begeht einen Fehler, er entschuldigt sich. Aber nein, jetzt geht das Theater erst richtig los.
Uli E. hat nicht nur Simon eine Öffentlichkeit aufgezwungen, nun will er auch noch das sich alle auf seine Seite stellen um kollektiv Simon verbal niederzuprügeln.

Jeder Kommentar der sich kritisch zu der Vorgehensweise von Uli E. äußert wird entweder gar nicht erst freigeschaltet oder aber sofort mit albernen Vorwürfen überzogen. So schrieb ich z.B. dass mich das Theater eher an einen haufen beleidigter Teenager erinnere. Die Antwort war, dass ich nun auch noch Teenager diskriminiere. WTF?? Was ist mit die los Uli E.? Erst ein Fass aufmachen, eine Geschichte aufbauschen die man in 30 Min. und zwei entspannten Bierchen locker für alle Zeit klären können, dann aber keinerlei Kritik an der Vorgehensweise vertragen.

Weitere Kommentare wurden gar nicht erst veröffentlicht, weil Sie "Hasstiraden" beinhalteten. Hier mal so eine Hasstirade von mir, welche zensiert wurde:

"
Trotz Frittens wirklich sehr guten Statements, welches alle Facetten sachlich beleutet komme ich zu dem Schluss dass es Uli nur noch um Genugtuung für einen, ihn verletzenden und wirklich dumm daher gesagten Satz geht.
 
Da belegt sowohl meine "Sperrung", sowie die alberne Unterstellung ich diskrimiere Teenager als auch das nicht Verstehen von Frittens Beitrag. Was ist das? Wer nicht für mich ist, ist gegen mich ?
Sorry Uli, dann sei eben beleidigt! Aber jetzt mache nicht das von Dir erzeugte Problem zum Fehler anderer. So einfach ist das nicht!"

Via Twitter versucht Uli E. dann mittels Hashtag #taz Simons Aussage in eine noch größere Öffentlichkeit zu drängen. Jetzt wird es mehr als unfair. Er verlangt Toleranz von den Mitmenschen, ist aber nicht in der Lage jemanden einen Fehler zu verzeihen der sich bereits Aufrichtig entschuldigt hat. Wie scheisse ist denn sowas?!

Allerdings offenbarte Uli E. dann in einem seiner Kommentare seine wirklich Motivation. Es geht ihm nur im die Diskreditierung der Piraten, das wird auch von seinem heutigen Blogeintrag untermauert.

Ich haben selten einen so niederträchtigen Versuch erlebt die Piratenpartei zu schädigen.






Archive powered by MHonArc 2.6.19.

Top of Page