Zum Inhalt springen.

newsletter - [Flaschenpost] Ausgabe 39/2014

newsletter AT lists.piratenpartei.de

Titel: Newsletter der Piratenpartei Deutschland

Listenarchiv


[Flaschenpost] Ausgabe 39/2014


Chronologisch Thread 
  • From: Flaschenpost <redaktion AT flaschenpost.piratenpartei.de>
  • To: newsletter AT lists.piratenpartei.de
  • Subject: [Flaschenpost] Ausgabe 39/2014
  • Date: Thu, 13 Nov 2014 19:41:26 +0000
  • List-archive: <https://service.piratenpartei.de/pipermail/newsletter>
  • List-id: Newsletter der Piratenpartei Deutschland <newsletter.lists.piratenpartei.de>

Title: FLASCHENPOST NEWSLETTER

Ausgabe 39/2014

FLASCHENPOST NEWSLETTER - 13. November 2014

WILLKOMMEN!

Ahoi! Willkommen zum 39. Newsletter der Piratenpartei für das Jahr 2014.


Die "Glücklich ohne Überwachung"-Demo am 1. November lockte über 100 Bürger in die Frankfuter Innenstadt. Vom Hauptbahnhof ausgehend, wurde unter Piratenflaggen gegen ausufernde Überwachung und für einen wirksamen Whistleblowerschutz protestiert. Wie aus Demonstranten gegen Ende des Tages Gäste eines Open-Air-Konzerts wurden, lest ihr in umserem Bericht.

Leider kämpfen die Schweizer mit sehr ähnlichen Problemen wie wir hierzulande. Dort will die Regierung ein neues Überwachungsgesetz, damit "die notwendigen Überwachung des Post- und Fernmeldeverkehrs weder heute noch in den kommenden Jahren durch die Verwendung neuer Technologien verhindert werden kann". Der Maßnahmenkatalog reicht von Vorratsdaten bis zum Staatstrojaner - auch für Mobiltelefone. Die Schweizer Piratenpartei ist dagegen - und betreibt aktive Lobbyarbeit.

Beim Blick auf die Vorschläge des in Brüssel weilenden EU-Kommisars für digitale Angelegenheiten erscheinen die bei seiner Ernennung aufgekommenen schlimmen Befürchtungen inzwischen grob untertrieben. Er träumt von einem europäischen Leistungsschutzrecht, "irgendwie" gearteten Abgaben auf das Internet und davon, dass die Kunden der grossen Netzbetreiber nicht einfach den Anbieter wechseln dürfen, damit der Profit, Verzeihung, die Investitionskosten in den Netzausbau, nicht gefährdet werden. Wir fragen uns: Verbirgt sich dahinter tatsächlich "nur" eine vollkommene Ahnungslosigkeit - oder gibt es andere Beweggründe?

Da fällt der Blick auf unsere eigene Partei gleich viel schöner aus. Die AG Innerparteiliche Bildung nimmt weiter Fahrt auf. Nachdem Strukturen geschaffen wurden, wird jetzt am Programm gearbeitet. Für die Flaschenpost beschreiben die Architekten der AG die einzelnen Schritte und die aufkommenden Probleme.

Kennt ihr die BuVo-Sprechstunde, die wöchentlich im Mumble stattfindet? Auf die Frage "wie weiter" gab Sekor am 27. Oktober eine klare Antwort und hob dabei die Bedeutung der Kernthemen hervor. Wir tippten alles mit.

Im Medienmittwoch versetzen wir uns in eine andere, vielleicht bessere Welt. In der dreiteiligen Serie "The Gamers: Natural One" geht es um Rollenspieler - und Hürden bei der Wahl eines Ehemannes. Lest unseren Artikel und schaut dann den Film!


Wir hören und lesen uns
Für die Flaschenpost-Redaktion: Michael Renner

Inhaltsverzeichnis

Glücklich ohne Überwachung – Demo am 01. November 2014

written by TurBor at 7. November 2014

Demo "Glücklich ohne Überwachung"| CC-BY Bernd Schreiner Am vergangenen Samstag fand in Frankfurt am Main die Demonstration "Glücklich ohne Überwachung" statt. Über hundert Piraten und Sympathisanten zogen durch die Innenstadt, um gegen die ausufernde Überwachung der Geheimdienste zu protestieren. Wir waren vor Ort.

mehr lesen

»Bitte kommunizieren Sie klar und unverschlüsselt!«

written by Denis Simonet at 7. November 2014

Demonstration gegen die BÜPF-Revision am 31. Mai 2014 | CC-BY-SA floheinstein Wenn es nach der Regierung geht, bekommt die Schweiz ein neues Überwachungsgesetz mit mehr Möglichkeiten denn je. Es geht um Vorratsdaten, Staatstrojaner und IMSI-Catcher. Doch der Widerstand wächst - und die Piraten mischen kräftig mit. Welche Parlamentarier sind auf der Seite der Piraten und warum sind so viele für mehr Überwachung? Die Flaschenpost hat nachgehakt.

mehr lesen

In Neuland auf Abwegen

written by TurBor at 10. November 2014

Marionettentheater | CC BY 2.0  Priit Tammets Günther Oettinger scheint darauf bedacht, die Befürchtungen, die bei seiner Ernennung zum EU-Digitalkommissar geäußert wurden, schnellsmöglich zu bestätigen. Seine bisherigen Vorschläge zur Netzpolitik schwanken zwischen realitätsfremd und katastrophal. Doch verbirgt sich dahinter tatsächlich "nur" eine vollkommene Ahnungslosigkeit - oder gibt es andere Beweggründe?

mehr lesen

Innerparteiliche Bildung: Statusbericht

written by Holger Burbach at 13. November 2014

Chicago Public Library (CPL) | CC BY 2.0  Teresa Grau Ros Einer der beiden Beauftragten des Bundesvorstandes für innerparteiliche Bildung gibt einen Überblick, was dort bisher passiert ist und was in der Zukunft ansteht.

mehr lesen

Körner redet Klartext

written by Stefan Blaszkowski at 8. November 2014

Käptn´s Cast | CC BY 3.0  Jonathan Dehn Woche für Woche findet im Mumble die Sprechstunde des Bundesvorstands statt. Auf die Frage "wie weiter" gab Sekor am 27. Oktober eine klare Antwort und hob dabei die Bedeutung der Kernthemen hervor. Wir schrieben mit.

mehr lesen

Medienmittwoch: The Gamers: Natural One

written by Peter Oliver Greza at 12. November 2014

Medienmittwoch | CC BY Jonathan Dehn Was macht man, wenn man dem Bruder geschworen hat, nur einen Rollenspieler zu heiraten? Klar, man sorgt dafür, dass der Freund den Rollenspieler-Test besteht, den sich der Bruder ausgedacht hat. Darum geht es in "The Gamers: Natural One", das wir euch heute vorstellen.

mehr lesen

IMPRESSUM & KONTAKT

Sie bekommen diese E-Mail, weil Sie den Bundesnewsletter der Piratenpartei abonniert haben. Möchten Sie diesen Newsletter abbestellen, befolgen Sie einfach die nötigen Schritte auf der Seite https://flaschenpost.piratenpartei.de/newsletter-kuendigen/ oder schreiben Sie eine E-Mail an newsletter-leave AT lists.piratenpartei.de.

Redakteure der Flaschenpost: Gregory Engels, Holger Burbach, Jonathan Dehn, Manfred Schubert, Michael Renner, Mike Große-Hering, Dr. Olaf Konstantin Krueger, Patrick Ratzmann, Patrick Viola, Peter Oliver Greza, Richard Joos, Sperling, Steve König, Yves Jandeck, Jürgen Stock, Christine Salzer, Denis Simonet, Christiane vom Schloß, Stefan Blaszkowski, Boris Turovskiy, Christina Worm, Schoresch Davoodi, Christian Nissen.

Feedback, oder Lust bei uns mitzumachen? Schreib einfach eine Mail an die Redaktion: redaktion AT flaschenpost.piratenpartei.de.

Impressum:
Flaschenpost - das Nachrichtenmagazin der Piratenpartei
Für diesen Newsletter ist verantwortlich die
Piratenpartei Deutschland
Pflugstraße 9a
10115 Berlin
Fax: 030/27596805
E-Mail: geschaeftsstelle AT piratenpartei.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV ist Carsten Sawosch.


  • [Flaschenpost] Ausgabe 39/2014, Flaschenpost, 13.11.2014

Archiv bereitgestellt durch MHonArc 2.6.19.

Seitenanfang