Skip to Content.

newsletter - [Flaschenpost] Ausgabe 26/2014

newsletter AT lists.piratenpartei.de

Subject: Newsletter der Piratenpartei Deutschland

List archive


[Flaschenpost] Ausgabe 26/2014


Chronological Thread 
  • From: Flaschenpost <redaktion AT flaschenpost.piratenpartei.de>
  • To: newsletter AT lists.piratenpartei.de
  • Subject: [Flaschenpost] Ausgabe 26/2014
  • Date: Thu, 7 Aug 2014 20:16:04 +0000
  • List-archive: <https://service.piratenpartei.de/pipermail/newsletter>
  • List-id: Newsletter der Piratenpartei Deutschland <newsletter.lists.piratenpartei.de>

Title: FLASCHENPOST NEWSLETTER

Ausgabe 26/2014

FLASCHENPOST NEWSLETTER - 7. August 2014

WILLKOMMEN!

Ahoi! Willkommen zum 26. Newsletter der Piratenpartei für das Jahr 2014.


Unser Demonstrationsrecht ist ein hohes Gut. Doch nicht alle, die sich im Schutz der Proteste gegen den Krieg in Gaza zu Wort meldeten, waren vom Wunsch nach Frieden inspiriert. Die folgende Diskussion über einen möglichen neuen Antisemitismus war zu erwarten. Aufmerksamkeit, ja Wachsamkeit ist wichtig beim Thema Antisemitismus. Um zielgerichtet reagieren zu können, müssen wir genau hinsehen, ob es sich um ein Massenphämomen handelt, oder ob altbekannte Gruppen den Schutz der Menge für ihre feige Hetze missbrauchen.

Computerspiele gehören zur Jungendkultur unserer Zeit. Die Altersfreigabe solcher Spiele, gestaffelt in "Freigegeben ohne Altersbeschränkung", "Freigegeben ab 6, 12 oder 16 Jahren" sowie die Einstufung "Keine Jungendfreigabe" wird jeder kennen, der in letzter Zeit ein Spiel gekauft hat. Unser Gastautor Bernd Kasperidus beschreibt, wie Spiele ihr Etikett bekommen.

Was macht eigentlich der neue Vorstand? Klar, er hat die Piratenpartei wieder in die Medien gebracht - im besten Sinn! Darüber hinaus traf sich der BuVo in Dresden zu einer Klausurtagung. Wir nutzten die Gelegenheit für eine Reihe von Fragen über die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft.

Wenn der Blick in die Glaskugel nur bis in den August reichen soll ist sehr klar ersichtlich: Die Ahoi-Sause der Piraten in Rheinland-Pfalz steht an. Gefeiert wird in der Nähe von Koblenz. Wer mitfeiern möchte kann einfach kommen - dieses Jahr ist dank des grossen Geländes keine Anmeldung erforderlich.

Wer hätte vor 13 Jahren geahnt, dass die Entwicklung des Spieles “Tobias and the Dark Sceptres” wirklich lange dauern wird? Herausgekommen ist ein Jump&Run-Spiel in einem schön anzusehenden Retro-Stil. Es könnte aber auch sein, dass es die Technik des Jahres 2001 wiederspiegelt.


Wir hören und lesen uns!
Für die Flaschenpost-Redaktion: Michael Renner

Inhaltsverzeichnis

Neuer Antisemtitismus in Deutschland?

written by japan001 at 5. August 2014

__antisemitismus_03 Der Krieg in Gaza zog Demonstrationen gegen den Krieg nach sich. Im Schutz der Friedensaktivisten demonstrierten viele nicht nur gegen den Krieg, sondern gegen Israel und "die Juden an sich". Ist das ein neuer Antisemitismus in dem Land, von dem lange angenommen wurde es wäre für alle Zukunft immun dagegen?

mehr lesen

USK: Wie Spiele ihre Altersfreigabe bekommen

written by Redaktion at 2. August 2014

Tastatur | CC BY 3.0 Michael Renner Filme werden gelegentlich mit Kunstwerken gleichgesetzt. Spiele erfahren nur selten so viel Hochachtung. Im Gegenteil: Vor der Veröffentlichung unterzieht sie die Freiwillige Selbstkontrolle Unterhaltungssoftware (USK) in Berlin einer kritischen Prüfung um eine Altersempfehlung zu finden. Bernd Kasperidus beschreibt das Prozedere.

mehr lesen

Eine leere Kasse, Macher und Visionäre. Klausurtagung des BuVo in Dresden

written by salzer at 1. August 2014

Konferenzutensilien | CC BY 2,0 Dan Perry Der Bundesvorstand traf sich in Dresden zur Klausurtagung. Dabei war etwas Zeit für Fragen. Wir sprachen über den Landtagswahlkampf, die finanzielle Situation der Partei, Streitkultur und den BEO. Zum Schluss kam die Frage auf ob die Protokollpflichten eines Anästhesisten schon eine Form der Vorratsdatenspeicherung ist.

mehr lesen

Ahoi-Sause 2014

written by christiane at 5. August 2014

Party | CC BY 2.0 Moyan Brenn Was verbindet Piraten aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Luxemburg und Frankreich? Richtig: Die Nähe zur Ahoi-Sause, der internationalen Piraten-Party der Pfälzer Piraten. Dieses Jahr findet sie am Ende August nicht weit von Koblenz statt.

mehr lesen

Medienmittwoch: Tobias and the dark sceptres

written by Peter Oliver Greza at 6. August 2014

Medienmittwoch | CC BY Jonathan Dehn Tobias and the Dark Sceptres steht heute bei uns im Rampenlicht. Es ist ein kostenloses Jump&Run-Spiel, dessen Entwicklung 13 Jahre gedauert hat.

mehr lesen

IMPRESSUM & KONTAKT

Sie bekommen diese E-Mail, weil Sie den Bundesnewsletter der Piratenpartei abonniert haben. Möchten Sie diesen Newsletter abbestellen, befolgen Sie einfach die nötigen Schritte auf der Seite https://flaschenpost.piratenpartei.de/newsletter-kuendigen/ oder schreiben Sie eine E-Mail an newsletter-leave AT lists.piratenpartei.de.

Redakteure der Flaschenpost: Gregory Engels, Holger Burbach, Jonathan Dehn, Manfred Schubert, Michael Renner, Mike Große-Hering, Dr. Olaf Konstantin Krueger, Patrick Ratzmann, Patrick Viola, Peter Oliver Greza, Richard Joos, Sperling, Steve König, Yves Jandeck, Jürgen Krey, Jürgen Stock, Daniel Ebbert, Christine Salzer, Denis Simonet, Maximilian von Heyden, Christiane vom Schloß.

Feedback, oder Lust bei uns mitzumachen? Schreib einfach eine Mail an die Redaktion: redaktion AT flaschenpost.piratenpartei.de.

Impressum:
Flaschenpost - das Nachrichtenmagazin der Piratenpartei
Für diesen Newsletter ist verantwortlich die
Piratenpartei Deutschland
Pflugstraße 9a
10115 Berlin
Fax: 030/27596805
E-Mail: geschaeftsstelle AT piratenpartei.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV ist Carsten Sawosch.


  • [Flaschenpost] Ausgabe 26/2014, Flaschenpost, 08/07/2014

Archive powered by MHonArc 2.6.19.

Top of Page